Datenschutz

Mit den folgenden Informationen kläre ich Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit meiner Webseite auf. Dazu erhalten Sie meine Kontaktdaten sowie weitere erforderliche Angaben.

Verantwortlich (im Sinne DSGVO Artikel 4):
René Karges
IT-Beratung, Projekt- und Interimsmanagement
Frankfurter Str. 260b
51147 Köln

Tel: +49-2203-5027912

Logfiles:
Im Rahmen des Besuchs dieser Webseite werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Die Server-Logfiles werden anonymisiert aufgezeichnet. Es werden keine vollständigen IP-Adressen aufgezeichnet. Es werden keine Statistiken erstellt.

Telefon und E-Mail:
Gerne können Sie mich per Telefon kontaktieren oder mir über Ihr E-Mail-Programm eine Nachricht senden. Diese kann neben 1) Ihrer E-Mail-Adresse, 2) Ihrem Namen und 3) Ihrem Anliegen zum Beispiel auch 4) Ihre Telefonnummer oder 5) Ihre Anschrift enthalten. Ich verwende Ihre Daten (gemäß DSGVO Artikel 6 Abs. 1 b) ausschließlich zur Erfüllung meiner geschäftlichen Verpflichtungen und Serviceleistungen. Dabei werden Ihre Daten (entsprechend DSGVO Artikel 5) nur solange gespeichert, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Bei geschäftlich relevanten Dokumenten bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten bis zu zehn Jahren. Unrelevante Nachrichten werden innerhalb kurzer Zeit gelöscht.

Ihre Daten-Rechte:
Hiermit informiere ich Sie (gemäß Artikel 13 DSGVO) über Ihre Rechte bezüglich Ihrer übermittelten Daten: Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre Daten (Artikel 15 DSGVO), ebenso wie über hiermit verbundene Verarbeitungsprozesse (Artikel 19 DSGVO). Sie können eine Aktualisierung Ihrer Daten verlangen und haben weiterhin das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung Ihrer Daten (Artikel 16, 17, 18 DSGVO). Sie haben das Recht, dass Ihre Daten erhalten werden oder können auch eine Übermittlung an andere Verantwortliche beantragen (Artikel 20 DSGVO). Sie können einer zukünftigen Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen (Artikel 21 DSGVO). Dabei sind Ihre Datenrechte im Einklang mit anderen Gesetzen zu verstehen. Zum Beispiel werde ich Ihre Daten nicht oder nur eingeschränkt löschen dürfen, wenn dem gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Beschwerderecht:
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu. In Nordrhein-Westfalen wäre dies LDI NRW.

Keine Cookies beim Besuch:
Wenn Sie diese Webseite besuchen, kommen keine Cookies zum Einsatz.